Toxische Männlichkeit

Männlichkeit – NUR noch „toxisch“?Nein, wir Männer sind nicht giftig, wir sind taub- wir haben den Schuss nicht gehört!Sind nicht viel mehr Feminismus und feministisch geprägte Medien „toxisch“- giftig für die Atmosphäre, die Beziehungen? Die aktuellen gesundheitlichen Probleme, konkret von

Stell Dir vor, es ist Krieg…

DIE KRIEGSERKLÄRUNG LIEGT AUF DEM TISCH. Und wir sind unbewaffnet! Brecht´s pazifistisch verkürzter Satz „Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!“ hatte eine zweite Zeile, die den Brecht unterstellten Pazifismus in sein Gegenteil verkehrte: „Dann kommt der

Schwierigkeiten im „Kontakt“?

Schwierigkeiten im „Kontakt“?

Kenn ich. Ich bin da wohl „falsch“ gepolt.Und wahrscheinlich sind diese Schwierigkeiten im blödesten Sinne: „hausgemacht“.Absichtslosigkeit- kenne ich nicht. Es gibt also Horizonterweiterungen! Hier die Hinführung an die Klippe: https://audioportal.metatheorie-der-veraenderung.info/das-thema-ohne-kontakt-ist-alles-nichts/ Prädikat: „besonders wertvoll“

Männer Hymne

✨Mann 🙏 sei gesegnet✨ Für alle Männer, die sich um ihre Verletzungen kümmern, um zu heilen und in ihre wahre Kraft zu wachsen, sich nicht mehr länger betäuben, leugnen, flüchten, verstecken hinter scheinbaren Hindernissen, Schuld sprechen oder diese nach Außen