Was ist die Männerschmie.de ? Der Name als Programm

„Jeder ist seines Glückes Schmied!“

Ist das so?

Sehen Sie sich so?

Wie sieht so ein Schmied eigentlich aus, ein Mann, der sein Glück schmiedet?

Ein Mann, der gewählt hat, seines Glückes Schmied zu sein, gestaltet das rohe Stück Eisen nach dem Bild, das er von seinem Ziel, seinem Glück im Kopf hat: In der Männerschmiede steht Mann kraftvoll in der Hitze zwischen Esse und Amboss, in den Händen den Hammer und die Zange, die das Werkstück festhält, es wandert zwischen Esse, Amboss und Wasser, so bearbeitet der Mann mit Kraft und Sorgfalt sein Werkstück, sein Glück, er schaut auf sich und sein Werkstück, Schweiss rinnt, und es wird …
Das ist die Männerschmiede: „Mehr LEISTEN!“ ist nicht unser Ansatz, mehr der Perspektiven- und damit HALTUNGSwandel :

„Und wuchs das Wort Dir im Mund,
so wuchs in die Hand Dir die Kette.
Ziehe nun das Weltall zu Dir.
Ziehe! Sonst wirst Du geschleift.“ (Hugo von Hoffmannsthal)

Die Männerschmie.de dient zum einen dazu, sich der Kette bewusst zu werden, zum anderen, die einzelnen Kettenglieder ebenso bewusst zu schmieden, um so im Lauf der Zeit immer mehr vom „Geschleiften“ zum Gestalter zu werden. Die Entscheidung, in Be-Ruf oder BeZieh-ung Ziehender oder Geschleifter zu werden, liegt bei Ihnen. Sie sind der Entscheidende, Sie sind der Handelnde: Sie sind der Schmied.

Hintergrund

Ob Emanzipation oder Scheidungsrecht, Frauenquote oder Defizite in der Jungenbildung, ob in der Öffentlichkeit, beruflich oder privat – Männer haben´s zunehmend schwerer, sich neu zu definieren. Nur wer, mit gesundem Selbstwert und -gefühl ausgestattet, seine eigene Position kennt, kann sich abgrenzen, seinen Standpunkt verteidigen und durchsetzen. Und zu wissen, wo man(n) anfängt und wo man(n) aufhört, ist eine der elementarsten Erkenntnisse jeden Mannes. Wir unterstützen Männer dabei im Team – mit Erfahrung, Herz und Verstand.

Das Ziel / die Resultate

  • Zufriedenheit mit sich selbst
  • Private Stabilität
  • Berufliche Klarheit

Sie werden mit den drei Eckpfeilern Ihrer Existenz konfrontiert. Vorausgesetzt, Sie wollen das und sehen für sich einen Nutzen darin. Da nicht jeder Mann auf alle Facetten seines Lebens schauen möchte, haben wir unser Angebot differenziert aufgebaut. Nach Themen, die gerade aktuell sind und Klärung brauchen. Sie wählen. Ihre (Männer-)Themen.

Der Weg / die Philosophie

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ (Erich Kästner), das heißt hier: anmelden, hingehen, mitmachen, Erfolge genießen.

Um beiden Seiten den Einstieg zu erleichtern, gibt es ein Einführungswochenende. Damit Sie uns kennenlernen. Damit Sie sich selbst kennenlernen. Und die anderen Männer. Und um schon ein Riesenpaket an Ideen, Anregungen und Hilfestellungen für das tägliche Leben mitzunehmen. Danach entscheiden Sie, wie es weiter geht mit Ihnen und uns.

Die Köpfe

Thomas Fügner, Dipl.-Kfm. Jahrgang. 1958, Systemischer Berater und Coach, Trainer seit 1984, frisch verheiratet (2014), leider keine eigenen Kinder. Dafür umfangreiche Patchwork- Familienerfahrungen. Personal- und Persönlichkeitsentwicklung seit 1993. Lebenskünstler, radikaler Freigeist.

Sowie mehrere Männercoaches aus ganz Deutschland, die für bestimmte Themen zur Verfügung stehen – sowohl im Seminar als auch im Coaching.

Zusammen verfügen wir über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zum Thema Mensch- und Mannsein. Und weil wir so unterschiedlich sind, ergänzen wir uns. aber das gibt unserer Arbeit eine gewisse Spannung. Männer für andere Männer – zum Anleiten, Diskutieren, präsent für jeden Einzelnen der Teilnehmer.